Karnevalszug 2018 – „Arche Noah op Jück!“

„Beim dritten Mal ist es Tradition.“ Frei nach diesem gut rheinischen Motto wollen wir auch für den kommenden Rosenmontag am 12. Februar 2018 wieder eine Gruppe melden. Nach 2015 (als Schafherde) und 2017 (als Martin Luthers 95 Thesen) dieses Mal als Fußgruppe – die Arche für die Radkutsche lagert schon seit dem Sturmjahr 2016 auf dem Dachboden der Auferstehungskirche.

Unter dem Thema „Es ist noch Platz in der Arche“ sammeln sich alle Interessierten mit verschiedenen Tierkostümen: Schafe vom vorletzten Mal, zu anderen Tieren umgearbeitete Schafskostüme oder auch andere Tiere – je nach Zeit und Kreativität! Gerne nehmen wir wiederum im Vorfeld schon Spenden (Wurfmaterial) entgegen. Und wir hoffen, dass die Arche dieses Mal nicht dem Sturm zum Opfer fällt…

Und hier der Fahrplan:

Sonntag, 14. Januar um 12.00 Uhr: Vortreffen und Anmeldung in der Lukaskirche (im Anschluss an den Familiengottesdienst) mit Verabredungen zur Besorgung von Wurfmaterial sowie Kostümbörse (wer Tierkostüme übrig hat, bitte mitbringen!)

Freitag, 9. Februar um 15.00 Uhr: Wurfmaterial sortieren in der Lukaskirche

Montag, 12. Februar um 12.00 Uhr: Treffen in der Johanneskirche in Büttgen mit Ausgabe des Wurfmaterials, anschließend geht es zum Aufstellplatz

Wir würden uns über eine große Artenvielfalt in der Arche Noah freuen! Und natürlich feiern wir an Rosenmontag anschließend wieder in der Johanneskirche weiter mit großem „Mitbring-Buffet“.

Bitte melden Sie sich bei Pfarrerin Maike Neumann oder bei Pfarrerin Annette Marianne Begemann.