Losung

für den 17.10.2017

Wer des HERRN Namen anrufen wird, der soll errettet werden.

Joel 3,5

mehr
Gemeindebrief
Gemeindebrief

Aktueller Gemeindebrief und Monatsplan

mehr
Service

Evangelisch in Kaarst

Ökumenischer Arbeitskreis "Asyl"

„Vielfalt verbindet“ - Ist das Motto der diesjährigen interkulturellen Woche ab dem 26. September

zum Vergrößern einfach klicken Lupezum Vergrößern einfach klicken

Der Ökumenische Arbeitskreis „Asyl“ beteiligt sich, in Kooperation mit dem Fachdienst für Integration und Migration der CaritasSozialdienste, Rhein-Kreis Neuss GMBH mit einigen Veranstaltungsangeboten an der bundesweiten Aktion.
Am Dienstag, den 26.September 2017 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr in der Auferstehungskirche in Kaarst bieten wir einen Vortrag zum Thema „Islam - woran glauben die Muslime“. Die Referentin Hanim Ezder, Islamwissenschaftlerin, Germanistin und Leitung vom muslimischen Familienbildungswerk Köln wird in Ihrem Referat über die zentralen Glaubensinhalte der islamischen Religion und kulturbedingte Rituale von Muslimen sprechen. Zu diesen Hintergrundinformationen erhalten Sie konkrete Tipps und Hinweise für den täglichen, interkulturellen Umgang miteinander. In einer anschließenden Fragerunde gibt es die Möglichkeit für einen erweiterten Austausch.

„Gotteshäuser“
-Zu Gast bei unseren jüdischen, christlichen und muslimischen Freunden-
Deutschlands religiöse Lebenswirklichkeit ist durch Vielfalt geprägt und die Bedeutung der Religionen und Weltanschauungen ist im öffentlichen Diskurs allgegenwärtig. Die stetig zunehmende religiöse Pluralisierung stellt uns alle vor große Herausforderungen. Nicht zuletzt aufgrund von aktuellen Entwicklungen ist das gegenseitige Kennenlernen, ins Gespräch kommen und der interreligiöse Werte-Dialog auch im Alltag unabdingbar.
Gerne werden wir gemeinsam mit Ihnen den „Dialogweg“ mit folgender Veranstaltungsreihe unterstützen und laden Sie herzlich zum Besuch der folgenden Gotteshäuser ein:

Dienstag, 26. September 2017, 12.30 Uhr – 15.30 Uhr
Besuch der Synagoge in Düsseldorf

Mittwoch, 27. September 2017, 14.00 Uhr – 16.30 Uhr
Besuch der Basilika St. Quirin in Neuss
Donnerstag, 28. September 2017, 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Besuch der Anadolu Moschee Camil in Neuss

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist für alle Veranstaltungen erforderlich.
 

Anmeldung und Information:

Dorota Magdalena Hegerath
Mobil: 0172 610 86 96
dorota.hegerath@caritas-neuss.de
 

Ute Walter
(Flüchtlingsberatung und Koordination des Ehrenamtes)

Und hier noch ein paar wichtige Informationen

Der Ökumenische Arbeitskreis „Asyl“ hat mittlerweile 200 ehrenamtliche MitarbeiterInnen.

Viele Ehrenamtler sind bei der Vermittlung der Sprache behilflich. Wir organisieren ergänzende Unterstützung zur Volkshochschule. Die Flüchtlinge können das bereits Erlernte Einzeln oder in Kleingruppen verfestigen.

Falls Sie Lust haben Flüchtlinge beim Deutsch lernen zu unterstützen, nehmen Sie Kontakt
auf:
Ökumenischer AK „Asyl“,  Grünstr. 5a,
Tel.: 02131 / 766233  Mobil: 0157 816 30 489
E-Mail: asyl(*)ev-in-kaarst.de

         (*) mit @ ersetzen

Ute Walter (Flüchtlingsberatung und Koordination der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen)



© 2017, Evangelische Kirchengemeinde in Kaarst
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung